Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Connee´s Kreuzfahrtnotizen, Hawaii Jan-Feb 2007
#1
Connee’s Cruise Notes, Hawaii January-Feb 2007


Ihr seid sehr stolz auf euch, seid ihr das?

Die Quelle, die euch vorausgegangen ist, bevor ihr ins physische kamt. Entwickelt sich laufend. Sie schießt vorwärts zu neuen Veränderungen, und wird der Höhepunkt einer Menge Wünsche, die du immer hast. Es ist alles was du wirst und du wirst ständig.
Das Innere Sein ist Teil deiner Ewigen Kreuzfahrt! Es hält immer Ausschau nach positiven Aspekten.
Wenn du dich selbst ins physische bringst, die Chance ist die Anpassung immens. Wir können die Treuhänder deiner Schwingung sehen, sie sind unbeschreiblich! Sie sind Alles was du hervorgebracht hast. Über diese 15 Jahre, wirst du vorwiegend beobachtet wie du Dingen Aufmerksamkeit gibst. Das erlaubt dir die Ausrichtung deines seins zu üben. Fühle die Liebe deiner Quelle um dich, du in diesem großen Schiff, das dich in den Schlaf schaukelt. Was für ein Spaß für uns Alle!

Gerade jetzt sind wir nicht komplett… Habt ihr eine Liste mit Fragen? Werft sie weg!
Überlasst Euch dem Rhythmus der See und dem Rhythmus eures Seins. Und dann seht was passiert. Da ist viel Liebe hier für Euch!

Ihr kamt ins physische aus dem Enthusiasmus dieser Vorderkante, ein sich abhebender Platz, welches die perfekte Umgebung für Eure Vorwärtsbewegung ist. Denkst du ein gepolstertes Nest ist die beste Lösung um geboren zu werden? Oder Tragödie, Drama und ein ungepolstertes Nest? Du hast die Kontrolle darüber wie stark dein Nest gepolstert ist!

Vom Nichtphysischen aus, hast du sehr klare, doch unspezifische Vorstellungen für diese Lebenszeit. Du sagtest: „Ich will eine Umgebung in der ich mich Ausdehnen kann. Ich will mich erinnern wer ich bin. Deine Sozialisation half dir deinen dir inneliegenden Wert zu vergessen.

Die Energie der Quelle ist schwingungsmäßig rege, lebendig und bewusst in dir. Du bekommst Moment für Moment Feedback vom expandierenden Teil von dir über deine Emotionen. Wenn du dich wohl fühlst, erlaubst du Gutes. Wenn du dich schlecht fühlst, dann nicht. Du willst verstehen wie diese beiden Schwingungsperspektiven sich gegenseitig ausspielen. Diene Quellenenergie ist immer genau hier freudig in dir, auch wenn du meistens unangenehme Erfahrungen hast. Egal ob du meistens auf deinen Sender eingestellt bist und deine Vorlieben fein sind oder ob du aus der Harmonie raus bist und deine Vorlieben zetern und schreien nach mehr. Die Quellenenergie wird sofort das was du willst.

Dien Inneres Sein wird immer das schwingende Äquivalent von dem was du Anhäufst von allem was du vorgesehen hast bevor du in physische kamst. Das ist dein Schwingender Treuhänder, die Vorderkante deines Seins, wo das Gesetz der Anziehung dir am meisten antwortet. Da was deinen kraftvollen Strom erschafft!

Alles was du siehst, wenn du dich durch deine Welt bewegst, kreiert deine Schwingung. Wenn du den Erfolg anderer anerkennst, bist du in deinem Strom des Erfolgs – du hast keinen Widerstand zu ihm. Wenn du Begeisterung, Klarheit, Vitalität fühlst, das Gesetz der Anziehung ruft alles herbei was mit Begeisterung übereinstimmt.

Höre auf dich als Mensch zusehen. Du bist ein sich entwickelndes Wesen, Grundenergie die immer in Ausrichtung auf deine Wünsche kommt, plus dem körperlichen Teil. Und wenn du dich auch darauf ausrichtest, dann ist das die am MEISTEN führende Ecke. Wenn du willst, dann ist es passiert. Wenn du fragst, wird dir gegeben.

Das Zeug ist irgendwo zwischen dem dir das du wirst und dem was du in diesem Moment bist. Das Zeug wartet nicht passiv, es hält sich bereit, es fragt immer nach, ob das Signal das du dich besser fühlst, wenn du dich zu ihm hinbewegst kommt.

Nimm den Fluss als natürlich an. Du steckst dein Geld laufend in das Gefühl der Unwürdigkeit. Hör auf so hart am Leben zu arbeiten. Der Strohm wird dich tragen. Lass den Rhythmus des Universums für dich arbeiten. Das Gesetz der Anziehung antwortet immer auf das was geworden bist. Wenn du dich beklagst, geht es Stromabwärts. Wenn du dich nicht gegen den Strom wehrst bringt es dich immer zum Geld!

Du sagst: „ Ich will einen Partner“ und dann ist eine andere Person da. Das Gesetz der Anziehung ruft mit allem was es kann, zu jedem dieser Menschen und bringt sie zusammen. Ihr Gegenstück haben sich im Nichtphysischen schon gefunden. Ihr müsst euch lösen um zu gehen. Euer Partner könnte mit seinem schwingendem Treuhänder schon da sein. Die Frage ist, wo bist du?

Fortsetzung folgt
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer
Zitieren
#2
Alle eure schwingenden Rendezvous sind geschehen, wenn du dich dem Strom überlässt. Nur du kannst dich von dem was du willst fernhalten. Wenn du dich entspannst, bekommst du Impulse und du fühlst den unwiderstehlichen Wunsch etwas zu tun, das du noch nie vorher getan hast. Und dann wird euer Rendezvous mit anderen Impulsen wirken.
Da ist nichts das du willst, das du nicht schon im Nichtphysischen warst und getan. Du hast es schon erreicht. Es Auszuüben sorgt dafür, das du mehr stromabwärts Gedanken findest. Und du gehst in das Verhalten und mehr und mehr Dinge werden erreicht.

Manifestationen sind so schnell, wie du dich von Wut zum Vergnügen bewegst. Dinge werden erscheinen.

Manchmal nervt es Esther, da ist etwas an das sie denkt und es wird unglaublich großartig, und wenn es kommt fühlt es sich wie der nächste logische Schritt an. Sie sagt: „Ich fühle Aufregung, wenn ich zweifle und dann bekomme.“ Aber es ist nicht wirklich ein Gegenstück, wenn du es wirklich, wirklich willst und du denkst du kannst es nicht bekommen. Du bekommst so viele Manifestationen in der Zeit, wie du einen Kick von der Idee statt von der Manifestation bekommst. Alles andere das du suchst, das du erleben willst, liebe und rede darüber und es wird in der Reihe der schwingenden Treuhänder sein. Werde nur lockerer!

Suche Vertrauen und Hoffnung, mehr als Zweifel.

Du hast dass wie man fühlt in der Gebärmutter, von deiner Familie und TV und der Welt gelernt. Die Art wie du in jedem Moment fühlst ist ein Mix von deinen Schwingungen und deinem Inneren Sein. Dein Inneres Sein weiß, das es keine Grenzen für dich gibt. Das ist das Schaubild des menschlichen Verständnisses.

Das was du wirklich bist, ruft dich immer. Deine Klagen zerren dich gegen deinen Energiestrom. Und wenn es sich schlecht anfühlt daran zu denken, dann wird es schlecht sein wenn du da bist. Und wenn du ein klagendes Verhalten an den Tag legst, wird der Strom dich zusammenschlagen. Der Strom WIRD sich nach dir richten. Nichts was du willst ist Stromaufwärts. Lerne das zu sehen, was Stromabwärts liegt. Schätze jeden Moment an negativer Emotion. Es ist der mächtige FÜHRER, den du brauchst.

Während der rauen See am ersten Tag, empfand Esther das Schiff als eine Folterkammer, auf die sie alle eingeladen hat und fühlte sich schlecht. Sie fragte Abraham, ob sie die See beruhigen könnten. Und wir sagten ihr: „Esther warum paddelst du stromaufwärts und versuchst die Bedingungen zu ändern?“ Sie übernahm die Verantwortung für den Ozean und den Wind und den Mond und Allen von Euch! Das ist schwerlich das was erlauben ist. Du denkst, das das ändern der Bedingungen dein Job ist, den du hier zu tun hast. Wir würden diese See nicht ändern, wenn wir könnten.

Erlauben ist; einen Weg zu einem Gedanken zu finden der Stromabwärts liegt zu finden, wenn man in der Mitte einer stromaufwärts Erfahrung ist.
Sie fing an zu denken: „Es ist ein Abenteuer. Niemand wird hier sterben (auch wenn einige das denken könnten) Sie fing an sich besser zu fühlen. Und ihre Enkel schliefen die ganze Zeit sehr gut.

Dirigiere deine Gedanken zu einem besseren Gefühl. Du könntest starke negative Emotionen fühlen, wenn dein Strom nicht schnell fließt. Gelange zu einem besseren Gefühl der Erleichterung wieder und wieder.

Esther war nicht Seekrank, aber sie war verzweifelt und bestürzt, dass ihr keine schöne Erfahrung haben könntet. Sie kann nicht alle Nester dieser Welt auspolstern. Liebst du es nicht draußen mitten auf dem Ozean zu sein, ohne die Kontrolle über die Gegebenheiten zu haben? Esther versuchte das Wasser und diesen Teil der See zu beruhigen. Aber die Situation kommt letztendlich wenn du einen Weg gefunden HAST von dem aus du dich besser fühlst. Aber die Situation

Vergleiche deine Gefühle mit niemand anderem auf diesem Planeten. Es ist etwas zwischen dir und deinem Inneren Sein. Bau deinen Geist auf damit du Verbesserung erreichst. Sage nur: „ Wo ich bin, ist wo ich bin und das ist ok, denn ich bin auf dem Weg dorthin wo ich sein will.“ Es hilft dir weiterhin dich dahin zu bringen wo du versuchst die Konditionen zu kontrollieren.




Fortsetzung folgt
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer
Zitieren
#3
Part 2

Deinem Vater interessiert es nicht die Bohne, was du mit seiner Asche machst, vergnüge dich. Er ist hier verstreut und jene wissen wirklich, das sie nicht wirklich alles wissen. Nun ist er alles, sich ausdehnend UND spezifisch.
Das verstreuen der Asche ist ein Symbol für das auflösen des Widerstandes. Das mach DIR Gänsehaut. Das ist unmöglich für ihn. Das Ganze von dem was er ist, ist komplett ruhig. Der Zeitpunkt des Todes ist nicht wichtig. Da ist niemand auf der anderen Seite der sagt: „Schieb deinen Arsch hier raus.“ Der Zeitpunkt ist oft verbunden mit Angst vor dem Unbekannten. Es ist wirklich egal wie lange es dauert. Deine Mutter brauchte Jahre und das ist in Ordnung.

Wenn du jemanden in deine Aufmerksamkeit gibst, verbindest du dich mit seiner Schwingung. Fokussiere das Beste in deiner Mutter. Und sie wird sich in Richtung „Ihr Bestes“ hier bewegen oder öffne ihren Wirbel und gib ihr den Übergang ins Nichtphysische. Egal ob sie gesund wird oder geht, beides ist gut.

Fokussiere nicht das was sie nicht wollen, das ist der Grund warum sie festhalten. Wir wollen dir die Verantwortung dafür geben wie du sie ansiehst. Es braucht eine starke Person um die ganze Zeit stromabwärts zu sein. Leg nicht viel Aufmerksamkeit auf die stromaufwärts Gedanken. Fokussiere ihren Schwingungstreuhänder – der immer von ihrer Inneren Seins Perspektive kommt. Trainiere dich in der schwingungsmäßigen Übereinstimmung. Denn nicht nur das Gesetz der Anziehung ruft sie auf diese Weise ab, aber dränge sie nicht weiter weg von ihrem Schwingungstreuhänder indem du vorsichtig fokussierst.
.
Sei nett zu ihrem Schwingungstreuhänder (Vibrational Escrow, escrow auch= hinterlegte Urkunde). Lass das was sie braucht, nicht dich auf der Stelle treten. Du willst in der Ausrichtung sein, und keine Abmachung mit dem Unglück haben. Deine Aufgabe ist es zuerst auf deine Verbindung zu hören Und wenn sie nicht in deiner Ausrichtung liegt, wirst du sie nicht oft treffen. Sie sind nur dort, weil du sie als böse Unken siehst.

Lass es für dich wichtiger sein, das du dich wohl fühlst. Menschen haben manchmal schwer dich darin zu trainieren, sie so zu sehen wie sie sind, und du bemerkst nicht, dass es sich nicht gut anfühlt. Wenn du mehr Aufmerksamkeit darauf legst wie du dich fühlst, wirst du schwingungsmäßige Beziehungen mit ihnen eingehen

In deinem Buch der positiven Aspekte, beschreibe die dynamischsten Beziehungen deines Lebens. Schreibe jeden Namen auf eine Seite und frage diese Frage… „ Welche Art von Beziehung hat mein Denken über dich, begründet in meiner Beziehung zu meinem Inneren Sein, geschaffen???“

Stell dir vor sie haben dich beschissen. Sie scheinen die Ursache für eine Trennung von deinem Inneren Sein zu sein. Aber sage dir selbst: “Oh warte. Du kannst nichts in meiner Erfahrung erschaffen – Ich nehme das als meine Entschuldigung für die Trennung von mir selbst! Ich will damit aufhören.“
Fühle jeden Namen auf jeder Seite, wie gemein sie zu dir waren und dann notiere: „ Ich habe mich selbst in Mustern des Denkens über dich geübt, die dazu führten das ich mich von mir getrennt habe! Das hört ab HEUTE auf. Ich weiß was mein wirkliches Ziel ist. Ich will den Abgrund zu mir schleißen. Ich in frei den Abgrund zu dir, so wie du bist zu schließen. Ich kann einen neuen Weg finden, dich zu sehen, der sich gut anfühlst.“ Lass uns zu den Rudern gehen und den Strom für dich umdrehen. Du wirst dich sofort erleichtert fühlen. Du siehst dich nach einem Gefühl um, das dich für den Rest der Seite erleichtert.

Egal ob es der Präsident oder ein Führer eines anderen Landes ist, oder ein Familienmitglied, ein Freund, oder ein Nachbar. Du kannst dahin kommen, wo du bemerkst, die Umstände haben sich für dich wieder und wieder zum besseren geändert, ist eine ausweglose Situation.

Die Einstellung „Gib mir eine Veränderung und ich fühle mich dann besser.“ . Fühl dich zuerst besser und dann WIRD es sich ändern. Fühl dich JETZT gut. Wir wollen, das du dahin kommst wo wir sind. Dein Inneres Sein liebt Lausbuben. Lass den Widerstand fallen. Nebenbei, DANN bekommst du alles was du willst!

Du kannst fühlen was sich für dich manifestieren wird, bevor du es sehen kannst. Die Gedanken über Beziehungen resultieren endet in einem Rendezvous von zwei Menschen. Die Dinge die du gebildet hast sind die aktuellen Interpretationen von deinen Schwingungen

Wir nehmen die vollständige Manifestation wahr, wenn du dem Wunsch die Geburt gibst. Du nimmst es wahr, wenn du es erfährst oder daran glaubst.

Fortsetzung folgt
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer
Zitieren
#4
Finde dich damit ab das es natürlich ist sich schlecht zu fühlen.

In deinem Wunsch sehe ich einen Wal, es ist in deinem Schwingendem Treuhänder schon passiert. Der Wal ist auf dem Weg zu dir. Wie machst du das?

Wenn du sagst: „Kein Wal, kein Wal“ verletzt er den Vertrag und jeder ausser dir wird ihn sehen.

Lass dich überzeugen, das Rendezvous ist arrangiert. Auch rare Dinge sind möglich. Wenn du in Verbindung gehst – oh, die Kooperation mit dem Universum!

Wir fühlen, das für euch alle ein treffen mit dem Wal leichter, als Glück oder Gesundheit ist, aber alle diese Dinge sind gleich leicht. Du sagst, der wal trifft mich auf dem halben Weg, und wir sagen: „ Alles tut das!“ Mehr als 99 % deiner Kreationen macht das Universum, du bringst nur die restlichen 1 %.

Die meisten von euch lassen sich von anderen Menschen mit Widerstand in negative Erfahrungen bringen. Aber wenn du es lässt, kannst du immer das bekommen was du willst. Auch wenn du ein Rendezvous mit ihnen suchst, sie haben wenig damit zu tun

Immer wenn du sagst: “ Ich bin durcheinander und ich mühe mich ab“ machst du es schwerer für dich. Aber du sendest auch Unmengen an Wünschen ab, die die Energie sich schneller bewegen lassen. Sage Dinge wie: „ Ich freue mich darauf es zu bekommen. Das macht Sinn für mich.“ Finde eine Begründung, das dir ein Gefühl von Erleichterung gibt. „ Das könnte verwirrend sein, aber es ist auch aufregend. Ich will es besser verstehen.“ Kläre gleich eine Serie von Stromabwärts Gedanken.
Jedes mal wenn du Gefühle empfindest, bedeutet das, deine Gedanken sind aktiv, das ist anziehend. Der einzige Gedanke dem du Aufmerksamkeit geben solltest, sind die bei denen du dich schlecht fühlst. Stoppe in dem Moment und tue dein bestes um einen Weg der Erleichterung zu finden.


Du könntest an deinen Atem denken, denn an das atmen zu denken, bedeutet du hast KEINEN stromaufwärts Gedanken.

Alles was du in deinem Leben willst ist das Nebenprodukt, das in Harmonie mit dir kommt. Nicht bringt dich schneller in den Strom als keine Gedanken zu haben, das ist der Grund warum Meditationen so hilfreich sind.

Dein Leben lässt dich nicht den ganzen Tag meditieren, also musst du eine Weg finden wach zu sein, lebendig und bewusst und dabei deinen Strom drehen. Praktiziere alle wichtigen Themen in deinem Leben bis du denkst, du kannst sie flussabwärts Weg denken. Am besten ist es sich auf ein wichtiges Thema zu konzentrieren und die Welle wie auf einem Surfbrett reiten. Nichts ist beschwingender als sich vom Strom nehmen und dahin bringenzu lassen wohin du willst.

Ein Gedanke zu einer Zeit, führt dich freundlich in die Harmonie. Bald bist du so in Harmonie, dass du dich ständig großartig fühlst. Das Leben ist dann so wundervoll wie du es aus der Nichtphysischen Perspektive gemeint hast.

Kinder wollen nicht meditieren! Sie wollen spielen und sich konzentrieren und mehr. Vollständig zu wachsen und wie sie zu sein, das war dein Plan!

Gast: “ Ich hatte einen schlechten Start Heute morgen...

Abraham: Ist das rollen deine Verantwortung? Bekommst du einen Extrabonus für das rollen der See? Deine Beschreibung nach bist du abhängig von deiner Handlung. Du versuchst in die Handlung zu springen, bevor die Energien harmonisieren. Du bereitest für morgen einen schlechten Start vor, wenn du so redest.

Was ist der Unterschied wenn du später beschwingt bist und nicht früher? Es könnte deine Bemerkung sein, das du einen schlechten Start hattest am Morgen, das hält dich dort. Ein kleiner Widerstand geht einen langen Weg in eine sich schnell bewegende Umgebung. Jedes mal wenn du sagst: „Ich sollte etwas anderes machen als das was ich mache,“ das ist Widerstand. Sage stattdessen: „Ich bin wo ich bin… das ist es was es ist, und es ist in Ordnung.“ Wir verstehen wie inkonsequent der Aktionsteil ist, aber du benutzt ihn um den Fluss zu verbieten, indem du dich kritisierst. Es fühlt sich nicht gut an, denn du schlägst dich selbst.


Niemand kann seine Energie sofort ändern. Wie du dich fühlst im Hier, das ist alles. Über sich als Morgenmuffel zu reden in der Absicht, das stromabwärts werden zu lassen. Das IST die Arbeit. Langweilig, nicht wahr?

Ich beginne schlecht, aber das ist inkonsequent, denn es endet immer stark. Ich liebe es meinen eigenen Standard zu festzulegen. Ich weiß nicht warum ich mich damit gewöhnlich fertig mache. Der größere Teil von dir entspannt sich immer, er vertraut nicht der Handlung. Dein Gehirn zermartern, das ist kontraproduktiv. Wie du dich fühlst, ist alles was zählt.

Fortsetzung folgt
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer
Zitieren
#5
Wenn deine Verbindung unterbrochen ist, der Tod ist ein Quantensprung zurück zur Verbindung. Du willst das schlechte Leute aus diesem Teil des Universum raus bleiben, kannst du erkennen wie weit das am Ziel vorbeigeht? Übe dich darin schlechte Leute so zu sehen wie sie sind. Konzentriere dich auf ihre Essenz anstatt auf das abscheuliche Ihrer Taten.

Wenn du das kannst könntest du ein Katalysator für ihren Anschluss an ihre Quelle sein und ihr Verhalten könnte sich ändern. Der Himmel ist ALLEN versprochen, wenn sie sterben.

Als Katholik wurdest du dazu erzogen zu glauben, dass die Menschen fehlerhaft sind. Das hat dich hübsch getrennt, von dem was du bist.

Wenn du auf einen wirklich schlechten Menschen siehst, fühlst du dich schlecht und lehnst sein verhalten ab, denn es fühlt sich so an, wie –er ist verantwortlich für das leere Gefühl in dir. Wenn jemand dich schlägt, willst du ihn zurück schlagen. Aber du bist getrennt von dir, das ist der wirkliche Schlag der dich umwirft.

Derjenige der verurteilt, fühlt sich so oft schlecht, wie er verurteilt! Wir haben nie jemanden gesehen, der jemanden für ewig verdammt, der gleichzeitig am Ort der Verbundenheit ist. Es gibt mehr Individuen, die positive Unterscheidungen treffen wollen, und dabei vom Weg der Energie abkommen. Es sind gewaltige Lehrer. Saddham und Bush, während sie zuständig sind für schreckliches Leiden, bringen sie Millionen dazu Unmengen an Wünsche freizusetzen.

In deiner Verbindung, liebst du und willst JEDEM helfen.

Die Lösung ist massenhaft verbessertes Bewusstsein – die alten unscharfen unverbundenen krepieren und die frischen kommen hervor. Und einige wie ihr, verbessern ihre Emotionale Scala und verbinden sich. Du musst nicht warten bis sich jeder verbunden hat um ein großartiges leben zu führen. Es ist dein erwachen, du findest deine Kraft und die Kontrolle deiner Emotionen, die du gesucht hast. Du wirst niemals versuchen die Bedingungen zu kontrollieren, außer du bist getrennt.

Frage: Wie ist das Verhältnis zwischen Diät und Erleuchtung?

Abraham: Ihr seid zuerst Energiewesen und dann physische Wesen, es ist alles miteinander verzahnt. Die physische sinnliche Erfahrung ist eine Übersetzung der Schwingung, eine Schwingungsinterpretation. Leben ist Wahrnehmung. Eure Lebenserfahrungen ist so, wie du es ansiehst.

Alles was du glaubst, beeinflusst alles was passiert, die Resultate wissenschaftlicher Studien reflektieren die Glaubenssätze, der Forscher. Wir wollen nicht das du nur eine Auswahl aus dem physischen oder schwingenden für dich triffst. Alles was du berührst, siehst und tust ist essentiell für deine Ausdehnung.

Wenn du erst dazu tendierst stromabwärts zu gehen, dann bist du gefüllt mit deinen weiteren Aspekten, alles was du rufst ist in Verbindung mit dem Wohlsein nach dem du strebst. Wenn die Inspiration dich zum Fleisch ruft, wirst du damit gedeihen. Dasselbe gilt für Wurzeln und Beeren. Es ist möglich mit Myriaden von Diäten, wenn du ausgerichtet bist. Wenn du ausgerichtet bist, kannst du alles essen und gedeihen. Wenn nicht, kann deine Diät die Trennung nicht kompensieren. Eure Körper sind belastbar und fähig solange du ausgerichtet bist.

Die Aborigines wurden nicht von der Zuckerdiät beeinflusst. Es waren vergiftete Gedanken die sie krank gemacht haben. Wenn du dich gut fühlst, bist du immun gegen Toxine, Bomben und Entführer. Das Universum stellt ausgerichtet Menschen nicht in eine Reihe mit denen die sich nicht wohl fühlen. Aber auf der anderen Seite ausgerichtete Menschen, die sich auf Toxine konzentrieren, werden resistent und können sich in eine reihe mit denen stellen die davor Angst haben. TV forciert Nahrungsunverträglichkeiten. Auch wenn die Kommerziellen auf dem Wetterkanal sich über etwas sorgen, das alles ist stromaufwärts.

Die meisten Krankheiten sind, weil du dich über sie sorgst oder sie dich verrückt machen. Was auch immer es ist, es ist die Ausrede die du nimmst um dich selbst vom Wohlsein und der Verbindung, die sonst da wäre, zu trennen.

Ihr seid sehr unverwüstlich. Euer Denken ist weit von positiven Gedanken entfernt, aber meistens blüht ihr.

Wissenschaft und Medizin wären besser dran, wenn sie sich an die Schwingungsursache halten würden, anstatt nach der Kur nach den Tatsachen zu suchen.

Fortsetzung folgt
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer
Zitieren
#6
Deine Grundenergie will Wohlsein, besonders wenn du krank bist. Jeder physische Mensch, hat einen schwingenden Treuhänder des Wohlseins, kein Wohlseinziel ist notwendig. Da ist niemand der ein Leiden hat, der nicht genug flussabwärts Gedanken finden könnte um es umzudrehen.

Entferne dich von der Hinterseite des Präsidenten, ignoriere die globale Erwärmung, vergiss die ausstrebenden Tiere. Habe die „wäre es nicht nett, wenn“ Leute viel lieber als die „ist das nicht schrecklich“ Leute.

Als Esther etwas im TV sieht, möchte Jerry sagen:“ WARUM sehen wir uns das an???“ Esther sagte sie will informiert sein. Abraham fragen: „was ist der Wert von Informationen über etwas das du nicht willst?“

Das Ideale Du da drüben ruft dich. Es ist fest entschlossen sich so gut wie möglich zu fühlen. Du wirst in deiner Gesellschaft zuerst sonderbar sein, aber deine Gesellschaft wird gehen und eine neue Gesellschaft wird sich formen. Du wirst dich der Verbindung und der Harmonie ergeben.

Wenn du wirklich in Harmonie bist, wirst du nicht dumm genug sein Chlorbleiche zu trinken.

Deinen Geist zu beruhigen ist eine Brücke zum Gefühl der Verbindung mit der Quelle. Du wirst möglicherweise entdecken dass die Meditation sich dreht und herumtollt in Wertschätzung, denn wundervolle Gedanken in voller Verbindung fühlen sich sicher, weise, klar und wundervoll.

Du musst nicht ein Ding nach dem anderen wählen – finde jeden Trick der Welt um Widerstand loszulassen.

Wenn du Angst hast, werde besorgt. Jede schwache Verbesserung wird wie eine Erleichterung sein. Von deinem Nichtwiderstand im meditativen Zustand, hast du die Möglichkeit großartige Gedanken zu finden.

In einem Lieblingsrestaurant in Oregon fühlte Esther sich orgastisch über ihr Zelluläres. Sie war so in einer Linie, das sie in ihre zelluläre Wertschätzung für den Salat viel. Sie war in Verbindung mit dem Ganzen das sie ist, physischen wie nichtphysischen, in jedem Level. Das rufen ihrer Zellen ist der Grund warum du isst. Deine Zellen sind bewusst und beeinflusst von deinem Status der Ausrichtung. Du hast einen Chor an Zellen der nach Nahrung ruft. Sie würden mit allem glücklich sein, das du ihnen geben kannst.

Wenn dir jemand einen Teller mit Würmern gäbe, würdest du ihn nicht essen wollen. Deine Gedanken wären im Widerstand, deine Zellen würden damit auch gedeihen.

Wenn du hörst das ander Menschen dein Essen kritisieren, kommst du in Widerstand, bis das davon zuviel ist und davon zuviel ist. Der Widerstand blockiert die Zellen vom gedeihen, das sie sonst könnten.

Schätze jene die sie wachsen lassen, sammle sie, transportiere sie, verkaufe sie. Deine Wertschätzung, während du isst, kann dir erlauben zu gedeihen ohne dass du darauf achten musst was du isst.
Trommeln ist eine Konzentration auf Schwingung und deshalb eine Ablenkung von Widerstandsgedanken. Taktile Erfahrungen sind eine bessere Ablenkung als viele andere Dinge.

Die Jungen mit denen du arbeitest, haben eine sehr starke Energie, sie kennen ihre eigene Power, Unabhängigkeit und Freiheit. Sie sind in eine Gesellschaft geboren, die das nicht hat. Die meisten Menschen sind sich ihrer Schwingung nicht bewusst oder ihrem Inneren Sein. Sie sagen zu den Jungen, die in Schwierigkeiten gekommen sind: „ du musst meine Regeln respektieren, damit ich mich besser fühlen kann.“ Sie sind unsicher und verwundbar. Um so unsicher die masse des Bewusstseins ist, umso mehr Sicherheitsbeamte wollen sie.

Mit diesen Jungen, wenn die Leute versuchen sie zu kontrollieren oder zu begrenzen, sie drehen durch. Sie sind stärker, weiser und sichere als jene die versuchen sie zu begrenzen: Du bist einer von ihnen, du verstehst sie. Wenn du sie aus der Fassung bringst, werden sie renitent. Lass die Kinder wissen dass du verstehst wer sie sind, und es wird eine Menge beruhigen. Sie sind nicht programmierbar, aber du kannst ihnen eine Orientierung geben, lehre ihnen das Gesetz der Anziehung. Hilf ihnen die Magie des Universums zu finden. Einmal entdecken sie, wie kooperativ das Universum ist, dann brauchen sie keine kooperierenden Menschen um zu gedeihen.

Sie sind die Auserkorenen. Das sieht zeitweise wie eine Gefangenschaft aus, lehre sie über den Strom und ihrer Verbindung. Beobachte die Trübung ihrer Angst. Sie werden sensitiv sein und organisieren Programme und beruhigen ihre Fänger. Sie werden sagen: „Du hast Angst, aber du musst keine Angst vor mir haben. Du hast Angst vor deiner Kraftlosigkeit. Du hast mich eingesperrt, aber ich habe auf meine Kraft gewartet. Ich kann dir zeigen wie man das macht, wenn du das willst“

Fortsetzung folgt
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer
Zitieren
#7
Esther ist gut im Übersetzen, denn sie kennt keine Religion, Wissenschaft, Psychologie oder Metaphysik, deshalb sind ihre Worte anders um das Nichtphysische zu beschreiben.

Lass sie wissen, das du sie mit neuen Augen siehst. Sie kamen nicht um die Gesellschaft zu vereinnahmen, sie kamen um ein Katalysator für die Freiheit Vieler zu sein. Erinnere dich daran, sie sind die Strahlendsten und die Besten. Übe dich darin, sie zusehen wer sie sind. Verbunden mit ihrem Inneren Sein. Ruf sie dahin zurück. Sie sind smarter als du. Trommeln hilft, denn es ändert, das was sie fühlen und sie haben keinen Widerstand zu ihm wie zu dem Etablierten. Lass sie dir zeigen was hilft, fühle deinen Weg dadurch.

Ihr seid alle menschliche Gotteskraft die sich zusammen unterhalten und Spaß haben. Dein Job ist es ihnen dabei zu helfen stromabwärts Gedanken zu finden. Sie werden es verstehen und gedeihen. Wenn du sagst:“ Ich bin betroffen …“ das ist ein stromaufwärts Gedanke. Es verdreht deine Beziehung mit ihnen. Es sind eine Menge Kriminelle dabei, die eine endlose Zahl an Regeln/Gesetzen gebrochen haben. Es ist der Einser mit dem Gewissen den du eingesperrt hast. Und wenn jeder der schon einmal das Gesetz gebrochen hat erwischt wird, wäret ihr ALLE im Gefängnis.

Wenn sie dir nicht zuhören, dann weil du langweilig bist. Wenn du in Verbindung bist, dann bist du fesselnd. Sie wollen Freiheit, nicht Schwierigkeiten. Lehre sie die Kraft ihrer Gedanken und lass sie frei. Lehre sie dass sie die Führer sind und sie verstehen die Gesellschaft. Je mehr die Gesellschaft versucht sie zu brechen, umso stärker kommen sie voran. Intuition und Verbindung zur Quelle, sind die gleiche Wellenlänge. Es können negative wie auch positive Impulse sein. Wie ein Impuls sich anfühlt, erklärt ob er positiv oder negativ ist. Verbindung mit der Quelle ist immer stromabwärts. Höre auf den ruf der Quelle und stelle alles andere aus.

Es ist kompliziert, denn die meisten von euch sind mit anderen verstrickt. Du erhältst einen Eindruck vom Feedback anderer. Wenn deine Mutter in Verbindung war, dann kannst du es gut. Aber wenn deine Mutter unterbrochen war, hast du eine verdrehte Sicht auf das was du bist. Du kannst nicht zurück gehen und es ausbessern. Du kannst da wo du bist stehen und auf den Ruf der Quelle hören. Und alles andere gerät in Harmonie.

Halte Ausschau nach Wegen, die dich erstrahlen lassen. Schließe den Abgrund. Dein ganzes Verhalten kann inspiriert sein. Inspirierte Handlung kann aufregend sein.

Wir wollen, das du in der Leichtigkeit des gesamten Prozesses der Erschaffung bist.

Wir wollen, das du das Leben als ein Ballett das Erfahrung ausdrückt erfährst, welches neue Wünsche gebiert. Alles ist inspiriert und arbeitet zusammen. Magst du es nicht wenn es so kommt wie du es willst? Nur geh nicht so weit weg, dass du nicht mehr einfach zurück kommen kannst. Wir kennen dich gut, du liebst das Drama!

Gottes ganzes Geld ist für dich verfügbar. Aber wenn du daran denkst, das ist der Grund für den Mangel, denn du weißt nicht was du mit dem Ganzen tun sollst. Einmal kehrst du zurück zum Strom, Geld fließt, und du beobachtest wie das Geld kommt, du lernst mit dem Vielen umzugehen, und dann kommt es weiter. Was passiert ist, deine Plattform ist verlegt, und du hast einen günstigen Aussichtspunkt um Raketen abzuschießen. Möglichkeiten die Außer Reichweite waren sind nun möglich. Du musst nun lernen das neue Spiel zu spielen, das Gefühl von Präsenz von Geld und die Dinge die du nun mit ihnen tun kannst sind neu.

Es ist eine neue Art von Vergleich – du fühlst deinen Weg durch es. Finde deine Balance Tag für Tag. Das trickreichste ist es, andere mit deinem Geld nicht zu entmachten. Du musst deine Beziehung zur Welt von Neuem finden. Du wirst dich selbst dabei finden andere zu lehren, wie du deine Energie auf eine Linie bringst. Das ihr Strom ihrs ist und deines ist deines und sie haben ihren eigenen Erfolg.
Entspanne dich. Du weißt nicht was für ein guter Co-Erschaffer du bist, aber du erfährst dich selbst. Du bist in anderen Bereichen jetzt noch nicht so selbstsicher.

Fortsetzung folgt
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer
Zitieren
#8
Eines Tages lernst du Gedanken einzusetzen und ihnen nicht zu widersprechen, Dinge manifestieren sich dann. Für die meisten Menschen sind Knöpfe im Überfluss vorhanden, aber die meisten denken das jetzt nicht von Burgen. In Menschen, die Imperien aufgebaut haben, ereignete sich die wirkliche Hauptarbeit bevor der physische Stoff erschien. Sind Dinge einmal manifestiert, dann kann da ein Kontrast da sein, der dich zu Stromaufwärtsgedanken inspiriert.
Du erschaffst Imperien durch Gedanken. Du musst sie führen und pflegen, auf dem gleichen Weg wie du sie erschaffen hast – durch Imagination!

Sieh nicht so viel auf den Kram. Lass es einfach eine neue Plattform für dich sein, von der aus du deine Imaginationen startest.
Entscheide was du willst und was du nicht willst, ein kurzer Entscheidungsprozess ist besser. Und hast du einmal die Wahl getroffen, gib ihm die uneingeschränkte Aufmerksamkeit, überdenke es nicht noch ein zweites Mal.
Du kannst ALLES wählen und mit ihm übereinstimmen und das Universum findet einen Weg es dir das was du willst dir durch deine Erfahrungen anzubieten.

Ihr habt zutritt zur unendlichen Intelligenz, Alle von Euch!

Gast: Ich bin ein geschickter Sorgenmacher, Ich dachte ich wäre eine positive Person...

Abraham: Das ist gut, nun vergiss das so schnell wie du kannst! Und halte Ausschau nach positiven Aspekten. Lies dein BOPA jeden Tag.

Du bist ein bedachtsamer Mensch. Das bedeutet, du glaubst an deine Fähigkeit sich Dinge ereignen zu lassen. Das Gegenteil davon ist, jemand der vertraut, der der vertraut, lässt die Dinge passieren! Du machst den Prozess lieber als ihn zu spielen.

Fühle den Unterschied zwischen jemand heilt die Krankheit (Stromaufwärts Gedanken) und Wohlsein erlauben (Stromabwärts Gedanke). Intensiv nach Ergebnissen Ausschau halten ist das Gegenteil von Vertrauen.
Du hast deine fordernde Arbeit ohne hin bereits getan. Und die Quelle hat immer geantwortet Deine Arbeit ist es nun dem Strom zu vertrauen, das er liefert, was du willst. Es passiert dauernd.

Es ist ein größeres Vertrauen in das Gesetz der Anziehung und das Universum zu vertrauen als einfach in dich zu vertrauen.

Du kannst es fühlen wenn du fließt. Die Spannung sagt dir dass du flussaufwärts gehst. Dreh einfach die Ruder um.

Die meisten von euch machen sich das Drehen zu schwer. Finde nur einen ein klein bisschen weniger negativen Gedanken. Sei im Frieden mit dem wo du stehst. Das sorgt nicht dafür dass du dort bleibst, es setzt den Widerstand herab und erlaubt dir dich zu bewegen. Du versuchst zu schwer. Du willst es anderen recht machen und sie zählen auf dich, das dient dir nicht gut.

Sage nur: “ Ich mach das gut, Alles ist in Ordnung, Keine große Sache. Da ist nichts Gravierendes passiert.“ Verbreiter die Energie. Fühle die Veränderung aus dem Bauch heraus. Du wirst es fühlen. Fühle das drehen im Strom. Die Dinge werden so einfach.

Finde eine Freude in der du dich entspannen kannst. Entspanne mehr, ein Gedanke zur Zeit.

Esther sitzt und zählt ihren Atem, es verlangsamt ihren Geist. Du kannst dem Klang der Klimaanlage lauschen und dem brummenden Klang dahinter. Versuche die Klänge zu trennen – es wird deinen Geist beruhigen, wenn du deine Aufmerksamkeit darauf lenkst.

Esther sagt: ”Ich versuche meinem geist eine Pause zu geben.” An die pause zu denken ist weniger stimulierend als an irgendetwas zu denken – wie den Regenwald zu retten!

Du empfängst die ganze Zeit Gedankenblöcke aus dem Nichtphysischen. Übe deinen Geist zu konzentrieren, das stoppt die diffusen Gefühle. An etwas Spezielles zu denken hilft den Geist von schnellen beiläufigen Gedanken .zu beruhigen. E hilft dir das Chaos zu lösen.

Wenn du einen Einkaufszettel schreibst, hilft es dir dich zu erinnern. Du könntest vergessen die Liste mitzunehmen, aber du kannst dich an die Gegenstände darauf erinnern, denn du hast dich vorher darauf konzentriert.

Wenn du keinen Plan für dich selbst hast, können die Gedanken anderer Menschen dich stärker beeinflussen. Du kommst dahin, Stück für Stück. Frage nicht nach einer Charaktertransplantation!

Stell dir vor, dein Bett ist ein Schaumkissen, oder du lässt dich in einem Schwimmbecken treiben. Finde etwas um deinen Geist zu beruhigen.

Du machst das gut. Da ist wirklich nichts das du anders machen solltet. Du brauchst keinen neuen Ablauf, das bedeutet du brauchst Aufschwung. Und das ist ein stromaufwärts Gedanke. Du versuchst zu sehr. Das ist auch ein stromaufwärts Gedanke.

Ich bin glücklich das Gesetz der Anziehung zu kennen. Das ist ein stromabwärts Gedanke. Ich kann es noch nicht gut anwenden, aber ich sage dir ich werde besser. Stromabwärts. Mein Inneres Sein vergöttert mich! Stromabwärts. Ich bin dankbar für Alles gute in meinem Leben. Stromabwärts. Ich bekomme meinen schwingenden Treuhänder nicht schnell genug. Stromaufwärts.

Fortsetzung folgt
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer
Zitieren
#9
Mach kein Problem daraus, wenn es stromaufwärts ist, es sorgt nur dafür du schneller stromabwärts kommst, wenn du es tust. Je mehr du stromaufwärts paddelst, umso schneller geht es stromabwärts.

Gast, denkt: “ Ich werde das in meinem nächsten Leben machen” nimmt mich das Flussaufwärts oder –abwärts? Fügt das meinem schwingenden Treuhänder im nächsten Leben etwas hinzu?
Abraham: Nicht mit diesem schlappen Angebot. Was in deinen schwingenden Treuhänder geht, sind Dinge über die du begeistert bist. Lebenszeiten überspringen einander, aber du kannst das nicht von diesem Leben aus managen.

Er möchte in die Höhe steigen, wie ein Adler und machte Paragliding und war dazu in der Lage sich dabei eine Leere mit Langweile zu füllen in dem er einen Weg des Abenteuers ging. Ich bin gelangweilt ist flussaufwärts – unkonzentriert und gelassen. Paragliding ist berauschend und friedlich zur gleichen Zeit. Es ist wie vertrauensvoll fließend in der Suppe des Wohlgefühls.

Abraham: Führt das Irgendwohin? Kannst du aus dem Tief der Gedanken aufsteigen? Finde den Frieden der sich in dir erhebt, das ist eine Vorbedingung für außerkörperliche Erfahrungen. Wenn du es schaffst, hast du eine überwältigende Erfahrung von Wohlgefühl, das Gefühl unbesiegbar zu sein! Es ist das gleiche Gefühl wie sich mit den Adlern erheben.

Während das Kreisen in Nichtphysischen dich zufrieden stellt, kommst du darauf dass diese Lebensform besser ist. Richte dich hier, wo du bist mehr ein. Wenn du dich nicht genug konzentrierst, wollen wir dass du dich mehr konzentrierst. Wenn du dich zu sehr konzentrierst, sagen wir dir entspanne dich. Wir wollen dass du wie Goldlöckchen bist, das ist genau richtig!!! Lass alles zuerst ein emotionelles, schwingendes Spiel sein. Wisse wie du fühlst. Finde Gedanken die mit dem Übereinstimmen was du fühlen möchtest. DANN mach eine inspirierte Handlung.

Wenn du immer im Penthaus des Schiffes bist, dann ist da wirklich kein anderer PLATZ zu dem du gehen kannst. Physische Manifestationen fallen immer plötzlich in das was du willst. Aber freier Fall in deinen Schwingenden Treuhänder? Du hast das Gefühl aufzusteigen. Lass deine Energie sich schnell bewegen und dann passe dich an. Lass deine Energie sich schnell bewegen und dann passe dich an. Lass deine Energie sich schnell bewegen und dann passe dich an. . Lass deine Energie sich schnell bewegen und dann passe dich an. L

Je schneller du es dir erlaubst zu gehen, umso mehr Spaß wirst du haben. Beschleunige die Erwartungserfüllung dadurch, wieder und wieder und wieder. Das Neue wird beschleunigt.

Alle negativen Emotionen kommen daher, das du dir nicht erlaubst mit dem zu gehen mit dem du fließen möchtest. Der Adler ist geboren um zu fliegen und versteht das zu erlauben, aber er hat nicht das gleiche Potential für bewusste Gedanken wie du. Aufsteigen in Bewusstheit ist MEHR!

Gast: Seit dem Tod meines ersten Mannes, fühle ich ihn Überall auf die liebevollste Weise und denkwürdige Dinge passieren in seiner Familie. Habe ich das in Bewegung gebracht?

Abraham: Deine Aufmerksamkeit auf ihn dass er dort ist, hat dich an einen stärkeren Platz des Erlaubens gebracht. Du hast seine ungeteilte Aufmerksamkeit und das ist der Grund warum du fühlst, dass er dir auf eine neue und rührende Weise hilft. Diese Erfahrung verstärkt etwas das du kennst und bringt dein Wissen über den Berg. Er verharrt weil du es magst.

Es ist berauschend für uns, wenn jemand den du liebst stirbt. Es verwischt die Linien zwischen physischen und nichtphysischen für euch, wenn du es fühlen kannst. Es liegt an der Konzentration. Wenn du dich auf sie dort konzentrierst, entspannst du und erlaubst die Neuheit eurer Beziehung voranzukommen.

Du tendierst dazu zu denken, das eine Menge darin involviert ist das du herausarbeiten musst, aber das ist wirklich nur das was es für jeden sein sollte. Du bist immer auserkoren. Das Leben ist einfach.

Du musst zuerst glauben, dann wirst du es sehen.

Fortsetzung folgt
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer
Zitieren
#10
Esther hat den Wunsch, für die die sie liebt Kopf zu stehen, aber das Universum tut das niemals. Außer wenn deine Schwingung damit übereinstimmt, sonst kommt es nicht zu dir. Du möchtest glücklich sein, auch wenn das was du willst abwesend ist, fühle deinen Weg vorwärts. Fühle es anstatt danach Ausschau zu halten! Erwarte nicht gerade von der Verzweiflung zur Vorfreude zu gehen. Ein bischen weniger verzweifelt und dann weniger und weniger, den ganzen Weg hoch zur Hoffnung funktioniert besser. Alle Arten von wundervollen Dingen werden fließen hast du einmal die Erwartung.

Du kannst in deiner Schwingung nicht schlampig werden, aber du musst auch nicht weiter anfragen. Einmal gefragt, damit ist es getan. Ständiges Anfragen ist flussaufwärts. Du denkst: „ Ich sehe es nicht. Mache ich etwas falsch, soll ich noch einmal nachfragen?” Alles flussaufwärts. Das einzige was dich von allem abhält was du willst, ist deine Haltung es noch nicht zu haben.

Zu wissen, dass der Ausgang eines Filmes ein Happy End ist, lässt dich in der Mitte entspannen, in der Erwartung eines guten Endes.

Mondphasen sind wie ein sehr kleiner Floh auf dem Hintern eines sehr großen Hundes. Leute gebrauchen Dinge wie diese um Dinge zu erklären, die sie nicht verstehen. Die Annahme von allen Dingen wie diesen sind Mythen. Es gibt kein Grund anzunehmen, das Irgendetwas oder Irgendjemand der sonst der lebt einen Einfuß auf dich hat, außer du wartest darauf. Immer wenn du rationalisierst oder rechtfertigst, drehst du dich stromaufwärts.

Tiere bekommen epileptische Anfälle oder andere Krankheiten, weil sie auf die Stimmungslage des Haushalts reagieren. Sieh nach schwingenden Gründen statt auf die äußere Erscheinung und unkontrollierbaren Einflüssen.

Tiere verhalten sich bei ihren Besitzern anders als sie es bei dir tun. Sie reagieren sehr auf Schwingungen. Tiere die sehr viel Harmonie wollen fühlen sich bei unverbundenen Menschen sehr unwohl.
Wenn du mit dir selbst in Harmonie bist, kannst du sie in Richtung Harmonie beeinflussen. Du kommst Spontanheilungen sehr Nahe. Aber sie sind wahrscheinlich nicht aufrechtzuerhalten außer ihre Umgebung Zuhause ändert sich. Diese Dinge sind interessanter als Mondphasen zu studieren.

Du bist angewiesen deiner Emotionen bewusster zu sein, ein schnellerer Energiestrom wird deine Emotionen ersichtlicher machen. Also denken wir detaillierter darüber nach. Meditiere und beruhige deine Gedanken, und fühle den Sinneseindruck deiner Harmonie. Dann wenn du den Schritt nach draußen machst, wirst du dir bewusster sein.

Der ganze Punkt ist es, dich NICHT fertig zu machen, wenn du dich flussaufwärts drehst. Das macht es nur schlimmer. Sei locker und frei.

Jerry und Esther bekamen Heute etwas zum Lunch serviert, das war ein bisschen daneben. Sie war sauer, sie übernahm die zuständig für die Anziehung, und sie wollte mit ihm darüber reden. Er war auch ein bisschen sauer und wollte nicht darüber reden. Sie sagten: „ Gott sei Dank ist nicht jeder der mit uns ist so negativ, wie wir es sind!!!“

Sie fragte sich selbst, was es war das sie selbst von ihrem Inneren Sein getrennt hat. Sie schrieb: „ Das Essen war nicht gut. Der Service war nicht gut.“ Dann sagte sie: “ E liegt an MIR etwas zu tun! Es ist einfach zu denken sie sollten etwas tun!“ Dann dachte sie: „ Diese Leute geben Ihr Leben um uns auf See zu bedienen. Wenige von ihnen sind viel Zuhause.“ Sie drehte einfach auf stromabwärts, in ihrer Einschätzung von Ihnen. Es brauchte 15 Minuten von der Entdeckung, da ist keine Avocado in einem Cobb Salat.

Das ist unbedeutend, aber das ist es was das Leben ausmacht! Deine automatische Antwort braucht Aufmerksamkeit. Du musst lernen die Daten, von dem was du nicht willst umzudrehen in das was du willst. Wenn du das bemerkst, tu etwas dagegen.

Ihr alle kommuniziert viel tief greifender durch Gedanken als durch Worte. Denke an den Hund neben dem Auto, und beobachte wie der Hund sich dreht und dich ansieht.

Wenn du dich verspielt fühlst, wirst du nur verspielte Gedanken erreichen. Da werden andere Sachen gegenwärtig sein, aber du wirst sie überhören.

Geh in deine Anwandlungen hinein, ignoriere die Gedanken anderer. Gehe in die spezielle Schwingung die du erfahren willst. Du kannst auf Abrahams Frequenz abgestimmt sein, einfach in dem du die Tonbänder anhörst oder Workshops besuchst. Fang mit dem Hund an, sie sind bessere Empfänger als manche Menschen. Diese treffen zeitweise verspielte Erwachsene. Du willst dich nicht mit JEDERMANN unterhalten.

Tränen sind immer eine Erleichterung und eine Befreiung und eine gute Sache!

Fortsetzung folgt
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste